Geschätzte Lesezeit: ca. 2 Minuten

Meetingsdaten-Pflege und generieren von Maps, Listen und druckfähigen PDF-Dateien als Flyer. Ein Entwickler-Team von Narcotics-Anonymous hat hier bereits lauffähige Lösungen entwickelt und sie unter Open-Source-Lizenzen veröffentlicht.

Wir haben Kontakt zu ihnen aufgenommen und selbst einen BMLT-Root-Server für die Datenpflege und Webseiten (mit WordPress) aufgesetzt, welche diese Daten dann nutzen können.

Um hier das Rad nicht immer wieder neu zu erfinden, haben wir geschaut, ob es eine an unsere Bedürfnisse angepasste Datenbank bereits gibt und wurden bei Narcotics-Anonymous fündig. Ein Entwickler-Projekt namens BMLT hat bereits soetwas realisiert und die Kontaktaufnahme ergab ein breites Potential für Partizipationen.

Testinstallationen der BMLT-Toolbox ermöglichen nun, das nicht nur ein einziger Diener die Daten pflegen muss, sondern das die Pflege auch delegiert werden kann. Die Schnittstellen ermöglichen das Einbinden von OpenStreetMap Karten in die eigenen Homepages – in Vorausschau, das früher oder später mehrere Meetings oder auch Regions-Gruppen ihre eigenen Webseiten erstellen werden. Je nach Suchkriterien werden nicht nur die Meetings auf den Geo-Maps angezeigt, sondern können auch individuelle(!) Meetingslisten erzeugen:

… nämlich druckfertige Listen als Drei-Falter, Vier-Falter, DIN A4, DIN A5 mit eigenen Begleittexten, mit Legenden für unterschiedlichen Meetingsformaten (WorkShops, Präsenz-/Virtuell-/Telefon.. Meetings, Jahrestreffen, reine Arbeits-Meetings,…) – alle nach Suchkriterien individuell zusammen gestellt!

Damit erübrigt sich zum Beispiel auch das Erzeugen einer “allgemein gültigen” Meetings-PDF, die alleine zur fehlerfreien Darstellung Stunden verbraucht, damit sie Plattform übergreifend (Portable Data Format) auch druckbar ist, denn das kann nun jeder selbst tun.

Test-Seiten

Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es weitergeht und ob diese Tools bei uns zum Einsatz kommen werden.

Share this Page