/ August 24, 2021/ Allgemein, Berichte, Security

Geschätzte Lesezeit: ca. 4 Minuten

Web-Forum, PeerTube, Mastodon, Datenschutz und Privatsphäre sind die Themen der letzten Wochen. Technik bis der Arzt kommt ;-)”

Für das Web-Forum wird ein:e neue:r Administrator:in gesucht. Bisher wurde das Forum kommissarisch von Elke betreut und auch in der bisherigen Struktur von ihr aufgebaut. Sie gibt den Dienst aus zeitlichen Gründen nach nun gut 1,5 Jahren ab.

Eine Einarbeitung wird ihrerseits angeboten.

Wir haben die Software PHPBB3 im Einsatz und bisher aus Gründen der Stabilität und Datensicherheit auf zusätzliche Plugins verzichtet.

Die Hauptaufgaben für diesen Dienst sind:

  • konzeptionelle Ideen und Umsetzung/Ergänzung in der Struktur
  • Updates und Laufzeitsicherheit der Software
  • Freischalten und Vergabe von Benutzerrechten
  • Erstellen und Einrichten von Benutzergruppen und Unterforen für Arbeitsmeetings interessierter Gruppen

SocialMedia & SocialNetwork

Die dezentrale Videoplattform PeerTube ist eine Alternative, von den Monopolen wie Youtube, Vimeo etc. frei zu kommen. Denn diese Plattformen verwenden die Userinhalte zum Platzieren von Werbung und die Nutzerzahlen selbst als Unternehmens-Erfolgs-Index. Es ist also der User das Produkt.

Abgesehen vom Tracking und dem daraus resultierenden Profiling, welches durch die Plattform übergreifenden Verbindungen zu weiteren Datenkraken wie WhatsApps, Google, Facebook, etc. bestehen und über die Endgeräte mit Bewegungsprofilen und Kontakten zu anderen Benutzern vervollständigt wird, ergeben sich hier alleine durch das Betrachten von Videos fortlaufend Nachteile für den Benutzer, was dessen Privatsphäre angeht.

Aus diesem Grund favorisieren wir die Plattform PeerTube, welche dezentral aus einem Netzwerk von im Fediverse angesiedelten Anbietern und Diensten besteht und unter der Web-Technik die P2P-Technologie von Bittorrent verwendet.

Dort lagern wir zum Beispiel unsere Videotutorials.

Noch besser wird dies durch das hosten (administratives betreuen) eines eigenen PeerTube-Servers, welches derzeit auf unserer Agenda steht.

Ebenso – aus den gleichen Gründen besteht das zweite Projekt “Mastodon“, welches die Alternative für Facebook und Twitter darstellt, um den Mitgliedern von 12 Schritte Gemeinschaften durch das Teilen von privaten, teils sehr sensiblen Inhalten in sozialen Netzwerken die Macht auf ihre Daten zurück zugeben und damit nicht die Konzerne zu noch mehr Reichtum und Marktkontrolle zu verhelfen und die eigene Nutzung der SocialMedia nicht mehr als Profilingbasis zur Verfügung zu stellen.

Auf die Nutzung von Signal statt WhatsApp sind wir schon mehrfach eingegangen und erfreuen uns hier der wachsenden Anzahl der Nutzer, die zumindest nun in einer Übergangsphase des Umzugs von WhatsApp weg kommen wollen.


Datenschutz und Privatsphäre

Wie im letzten veröffentlichten Wochenbericht erwähnt, realisieren wir strukturell und konzeptionell die Machtverteilung von “root” auf mehrere Personen.

An diesem Thema sind wir weiter dran und machen auch gute Fortschritte.

Ebenso das Themenfeld “Datenschutzbeauftragter”. Hier sind wir jedoch noch in der Auswertung der Folgeneinschätzung und Datenbearbeitungserhebung/Datenschutzfolgeabschätzung. Hier brauchen wir noch etwas mehr Geduld.

In diesem Sinne wünschen wir euch Kurzweil und gute 24 Stunden

//Andreas A. vom
Internet-Komitee

Share this Post