/ Februar 6, 2021/ Allgemein, Berichte

Geschätzte Lesezeit: ca. 4 Minuten

Was ist eigentlich ein technischer Blog?

Uns erreichen gerade Anfragen, das die Themen auf diesem Blog sehr technisch sind und wie eine Fremdsprache wirken. Dies macht uns etwas ratlos, denn wir wissen nicht genau, wie wir damit nun umgehen sollen.

Sollen wir die Themen nicht mehr kommunizieren?

Jeder Fachbereich – ob Medizin, Ingenieurwesen, Finanz-Buchhaltung, Architektur, selbst eine Strickanleitung – benutzt Begriffe, die in diesem Umfeld typisch sind. Diese eigene Sprache (umgangssprachlich als “Fach-Chinesisch” bezeichnet) entwickelt sich durch die Arbeit in diesem Umfeld. Es werden auch neue Worte “erfunden”, wenn sie eine bestimmte Methode oder Sache kurz, treffend und prägnant bezeichnen. Würden wir nun in Hinblick darauf, das die Sprache auf diesem Blog “zu technisch” sei, alle Begriffe jedesmal erklärend in nicht-fachlich umschreiben, wäre das Ergebnis ein Text, der möglicherweise um das 5- bis 10-fache aufgebläht ist und möglicherweise nicht unbedingt verständlicher wird.

Als Beispiel folgender Satz:

“Wir haben die UI im CMS WP angepasst, indem wir das CSS und das JS umgeschrieben haben.”

“Wir haben das Benutzer-Interface, also die Schnittstelle zwischen dem Menschen vor dem Computer zur Software WordPress auf dem Server, in der der Benutzer Eingaben über ein Formularfeld nach festen Definitionen machen kann, die dann in einer Datenbank gespeichert werden angepasst, indem wir die Datei, welche die wiederkehrende Darstellung über Anker und Klassen (wie zum Beispiel die Überschrift H1) und das dazugehörige Java-Script, welches zum Beispiel dafür sorgt, das jede Abfrage, also jeder Klick auf der Webseite so geprüft wird, das automatisch das passende Endgerät und der verwendete Browser erkannt und damit der richtige Eintrag in der Cascade-Style-Sheet-Datei ausgewählt wird, umgeschrieben.”

Oder dürfen wir davon ausgehen, das jemand, der diese Seite gefunden hat auch in der Lage sein sollte, die Online-Enzyklopädie Wikipedia oder die Suchmaschinen zu benutzen, also sich die Begriffe ausgiebig erklären lässt, wenn sie ihn wirklich interessieren?

Let Me Duck Duck Go That For You: https://lmddgtfy.net/?q=CMS
bzw. Let Me Google That For You: https://letmegooglethat.com/?q=CMS

Das Problem ist hier tatsächlich, das die Umschreibung dieses technischen Blogs nicht nur die Texte erheblich aufbläht, sondern dass wir nicht wissen können, ab welcher Untergrenze wir beginnen, die Fachbegriffe im gleichen Absatz zu erklären. Abgesehen davon ist der Beispieltext nicht unbedingt verständlicher geworden, nur weil wir hier auf Fachbegriffe verzichtet haben. Denn was es letztlich damit auf sich hat, Dateien inhaltlich zu verändern – also in die Script-Programmierung einzusteigen – würde ebenfalls den Rahmen sprengen und vom ursprünglichen Ziel der Transparenz im technischen Blog für Interessierte wegführen.

Wir setzen das Fachwissen nicht voraus!

Wirklich nicht! Wer sich für diese Themen interessiert, den werden wir darin auch unterstützen, das notwendige Wissen zu erlangen. Wir haben ein (noch nicht veröffentlichtes) internes Wiki, wir haben Handbücher und Anleitungen erstellt und auch ein Glossar in Arbeit. Die Umsetzung letztlich bleibt jedem selbst überlassen. Niemand von uns ist mit diesem Wissen auf die Welt gekommen. Und doch ist es kein Hexenwerk.

Schaue doch ruhig mal nach unseren Webinaren, vielleicht können wir gemeinsam das Eis brechen 😉

In diesem Sinne…
gute 24 Stunden und “bleibt gesund!”

euer Internet-Komitee

Share this Post